Sie sind hier: DAZ Lernwerkstatt > Projekte > Lesefalken > Presse > Pressemitteilung 11.Juni 2009

Pressemitteilung 11.Juni 2009

Große lesen für Kleine – Neue Lese-AG an der Gustav-Falke-Grundschule erfolgreich gestartet

Lesefalken stiften zum Lesen an: generationenübergreifend in Schule und Familien

Lesen verleiht Flügel – unter diesem Motto will ein berlinweit einmaliges Leseförderprojekt SchülerInnen, deren Eltern und Pädagogen an der Gustav-Falke-Grundschule im Wedding für Bücher und Lesen begeistern. Projekt-Auftakt war der Welttag des Buches am 23. April. Am 8. Juni war der Startschuss für die Lese-AG „Große lesen für Kleine“: Zehn Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen der Gustav-Falke-Schule haben 13 Erst- und Zweitklässlern in Kleingruppen vorgelesen und tun dies jetzt regelmäßig montags. In sechs Wochen Schulungen haben die großen Lesepaten gelernt, lebendig vorzutragen, auf ihre Schützlinge einzugehen und ihre Fragen zu beantworten. Ein förderliches Erlebnis für beide Seiten: Für die älteren Schüler, die stolz vorlesen, Verantwortung für die Kleinen übernehmen und zu Vorbildern werden; für die Kleinen, die wissbegierig den Großen lauschen und mit dem Finger Wort für Wort den Text verfolgen, der ihnen vorgelesen wird. Die Gustav-Falke-Schule ist eine gebundene Ganztagsschule, entsprechend findet die AG im Freizeitbereich statt. Die Lesefalken – so nennen sich die Beteiligten und Akteure. Tina Hoffmann und Martina Ruge, Lehrerinnen des Projekts „inter@ktiv Deutsch“ zur Sprachförderung von Migrantenkindern und deren Eltern, haben zusammen mit dem Journalisten Thomas Magosch und zwei Pädagogikstudentinnen die Leseförderaktion auf die Beine gestellt. Ziel des Leseförderprojekts, das vom Quartiersmanagement Ackerstraße/Brunnenviertel finanziert wird: Begeisterung für Bücher und Lesen zu wecken und damit die Bildungschancen für Kinder mit Migrations- oder bildungsfernem Hintergrund anregend und spielerisch zu fördern. Denn spätestens seit PISA wissen wir, dass Lesen Grundlage für die Bildungs- und Wettbewerbschancen von Schülern ist.

Almut Mohrmann, Projektleiterin

Mike Nové, Projektleiter

Rita Peter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Lehr- und Lernwerkstatt DaZ

Turmstraße 75

10551 Berlin

Tel. 030 – 397 456 500

llw-daz(at)gmx.de