Sie sind hier: DAZ Lernwerkstatt > Projekte > inter@ktiv Deutsch > Eltern- und Schülerklassen > Gustav-Falke Grundschule > Schülerklasse 4 Gustav-Falke Grundschule

Schülerklasse 4 Gustav-Falke Grundschule

Das ist die Klasse 4f

Berliner Klima-Preis für Gustav-Falke-Grundschule im Wedding

Projekt gewann in Kooperation mit Lehr- und Lernwerkstatt Deutsch als Zweitsprache

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Gustav-Falke-Grundschule im Wedding ist „Berliner Klima Schule 2009″. Der Titel geht auf das Konto der Klasse 4f, die mit ihrem Projekt zum Thema Energie den ersten, mit 5000 Euro dotierten Preis des Berliner Schulwettbewerbs gewonnen hat. Unter den 1500 teilnehmenden Berliner Schüler/-innen beeindruckten die Viertklässler der Gustav-Falke-Schule durch ihre kreati-ve Auseinandersetzung mit dem Thema Umwelt, die über die Schule hinaus in den Kiez wirkte.

Mit der Teilnahme der 4f am Wettbewerb der Stiftung Lesen und der Tesa AG im Frühjahr 2009 fing alles an: Dazu mussten die Kinder die Vorgabe der Autorin Ursel Scheffler „Tesalina, Tesali-no und die Stromdiebe“ weiterentwickeln und ein Raumschiff bauen. Sie entschieden, es auf der Bühne umsetzen.

Klassenlehrerin Regina Hoppe holte Tina Hoffmann, Lehrerin von „inter@ktiv Deutsch“, einem Projekt der Lehr- und Lernwerkstatt Deutsch als Zweitsprache zur Sprachförde-rung im Unterricht und zur Elternbeteiligung in der Grundschulen, mit ins Boot. Ein willkommenes Sprachförderfeld für die Theaterpädagogin Hoffmann, die mit den Kindern das Stück entwickelte, schrieb und inszenierte. Zur Ideensammlung besuchte die Klasse ein Kraftwerk, eine wärmeiso-lierte und eine unsanierte Wohnung, baute Mini-Sonnenkollektoren und verfasste Energiespar-Tipps, die ein Vater ins Türkische übersetzte.

Höhepunkt des Energie-Projekts war die Aufführung des Theaterstücks vor 450 Zuschauern in der Schulaula. Mütter nähten die Kostüme, die Kinder, die nicht mitspielten, bauten zusammen mit Frau Hoyer von der Jugendkultureinrichtung Weinmeisterhaus die Kulissen und im Programmheft lag ein Flyer mit den Energiespar-Tipps auf Deutsch und Türkisch.

Klasse 4Während der Proben beschlossen die Viertklässler, auch am Wettbewerb Berliner Klima Schulen teilzunehmen. Sie schafften durch Umfragen und Informationen ein Bewusstsein in der Klasse, dass 21 Grad als Zimmertemperatur ausreichend und energiesparend seien und erstellten Klima-Regeln für die Schule und für zu Hause. Auch boten sich viele Möglichkeiten zum Sprachlernen für die Kinder und wieder wurden die Eltern in besondere Weise mit einbezogen.

Im Wettbewerb der Stiftung Lesen und der Tesa AG erreichten die Viertklässler immerhin Platz 3 – auf Bundesebene. Sie erhielten ein großes Buchpaket. Neben den Wettbewerbserfolgen lernten die Schüler/-innen nicht nur viel zum Thema Energiesparen, sie machten auch intensive Sprach- und Bühnenerfahrung. Und sie erlebten, dass Engagement und Zusammenarbeit Spaß macht und beflügelt. Unterstützt wurde die 4f von den Eltern der Klasse, der Stiftung Lesen und der Tesa AG, der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS), vom Quartiersmanagement Ackerstr. Nord, dem Unabhängigen Institut für Umweltfragen e.V. (UfU) und von Vattenfall.

bild_klasse4_03