Sie sind hier: DAZ Lernwerkstatt > Glossar > Lehrersprache

Lehrersprache

Geschrieben von dirk am in

« Zurück zum Index

Lehrersprache ist die Sprache der Lehrkräfte, die im Kontext einer pädagogisch-didaktischen Situation gesprochen wird. Sie hat gerade für Schüler, die u. U. außerhalb der Schule nicht viel Kontakt mit der deutschen Sprache haben, eine Vorbildfunktion.

Die Lehrersprache dient für viele Kinder mit Migrationshintergrund nicht nur zur Wissensvermittlung, sondern ist selbst Lerngegenstand:

– bestimmte sprachliche Mittel wie Imperativ und Fragen Stellen werden gefestigt und können im Weiteren für die Sprachförderung eingesetzt werden

– die Kinder werden nach und nach mit der Fachsprache und den verschiedenen sprachlichen Registern für unterschiedliche soziale Situationen vertraut gemacht

Der Lehrer sollte sprachaufmerksam unterrichten, die Sprache reflektiert einsetzen und dem Alter der Kinder, ihrem DaZ-Lernstand und der Progression im DaZ-Unterricht anpassen.

« Zurück zum Index